Termine

Termine können Sie persönlich oder telefonisch vereinbaren. Damit wir für Sie den passenden Termin finden benötigen wir einige Informationen von Ihrer Heilmittelverordnung/Rezept. Wenn Sie Ihren Termin persönlich ausmachen wollen bringen Sie die Verordnung daher unbedingt mit. Wenn Sie anrufen halten Sie bitte ihre Verordnung griffbereit.

Für alle Rezepte die mit einer gesetzlichen Krankenkasse abgerechnet werden gilt: Sie müssen 14 Tage nach der Ausstellung mit der Behandlung beginnen, sonst ist das Rezept ungültig und es muss von Ihrem behandelnden Arzt verlängert werden. Ausnahme: Vor der Ziffer 5 steht ein Datum die einen möglichen späteren Behandlungsbeginn angibt.

Wenn Sie eine Verordnung von Ihrem Zahnarzt bekommen sieht das Rezept etwas anders aus (Größe A6). Aber auch dort sind auf der Vorderseite die verordneten Behandlungen angegeben.

Privatrezepte: Sind Sie privat versichert, ist auch die benötigte Behandlung auf dem Rezept vermerkt. Am Ende der Therapie bekommen Sie das Rezept mit der entsprechenden Rechnung wieder ausgehändigt.

Bitte denken Sie an Ihr Versichertenkärtchen.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe

Heilmittelverodnung

Formular Bild

Wichtig, um die zutreffende Länge eines Termins zu bestimmen, ist, welche Heilmittel verordnet wurden. Diese Angaben finden Sie unter den Nummern 8-11 auf der Abbildung.